Bedeutung der Modalverben

Bestimmen Sie in den folgenden Sätzen die jeweilige Bedeutung des Modalverbs bzw. des grammatisch verneinten Modalverbs.
Beispiel: Wenn man am Computer arbeitet, darf man nicht rauchen. Lösung: Verbot

1) Viele Studierende wollen neben ihrem Studium arbeiten. Lösung:

2) Ärzte sagen, man soll sich gegen die Grippe impfen lassen. Lösung:

3) Ich muss heute noch Mathematik lernen. (Wir schreiben morgen eine Klausur). Lösung:

4) Während der Vorlesung soll man keine Musik hören. Lösung:

5) Nicole möchte keinen Kaffee. (Sie trinkt lieber Tee.) Lösung:

6) Michel kann schon gut deutsch sprechen. Lösung:

7) Du musst mich nicht abholen. (Ich fahre mit dem Fahrrad.) Lösung:

8) Ich kann heute nicht mit ins Kino gehen. (Zu mir kommen Gäste.) Lösung:

9) Der Arzt hat gesagt, ich soll weniger rauchen. Lösung:

10) In dieses Restaurant darf ich sogar meinen Hund mitbringen. Lösung:

11) Hier dürfen Sie nicht rauchen! Lösung:

12) Warum soll ich das Brot essen? (Ich habe keinen Hunger.) Lösung:

13) Manche Menschen können nicht schwimmen. Lösung:

14) Diesen Film will ich unbedingt sehen. Lösung:

15) Darf ich hier fotografieren? Lösung: