Die Stadt Leipzig

Ordnen Sie den Aussagen die richtigen Bilder zu!

  
bild_3_1_1.JPGbild_3_1_2.jpgbild_3_1_3.jpgbild_3_1_4.jpgbild_3_1_5.jpgbild_3_1_6.jpgbild_3_1_7.jpgbild_3_1_8.jpgbild_3_1_9.jpgbild_3_1_10.jpgbild_3_1_11.jpgbild_3_1_12.jpgbild_3_1_13.jpgbild_3_1_14.jpgbild_3_1_15.jpgbild_3_1_16.jpgbild_3_1_17.jpgbild_3_1_18.jpg

In der Deutschen Nationalbibliothek wird deutschsprachige Literatur, die weltweit in deutscher Sprache erscheint, gesammelt: Bild Bild

Das Völkerschlachtdenkmal erinnert an die Schlacht bei Leipzig, an der 1813 Soldaten aus Österreich, Preußen, Russland, Schweden und Frankreich beteiligt waren: Bild

Das Alte Rathaus ist eines der bedeutendsten Renaissance-Bauwerke in Deutschland: Bild

Der Augustusplatz wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Er gehört zu den größten Plätzen in Deutschland: Bild

Im Museum der Bildenden Künste werden hauptsächlich Gemälde gezeigt. Deshalb nennen die Leipziger es "Bildermuseum": Bild

Die Thomaskirche war viele Jahre die Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs. Er leitete den Thomanerchor, komponierte Kirchenmusik und spielte die Orgel: Bild Bild Bild

Das Gewandhaus ist ein weltberühmtes Konzertgebäude und Heimstatt des Gewandhausorchesters: Bild Bild Bild

Im monumentalen Bau des Reichsgerichts tagt heute das Bundesverwaltungsgericht: Bild

Das Neue Rathaus wurde auf den Fundamenten der ehemaligen Pleißenburg errichtet. Es ist der Sitz der Leipziger Stadtverwaltung: Bild

Mit den Gebeten in der Nikolaikirche begann die friedliche Revolution 1989 in Deutschland: Bild

Das Gewandhausorchester ist das älteste bürgerliche Orchester in Deutschland und fährt zu Gastspielreisen in die ganze Welt: Bild Bild

Es ist ein Wahrzeichen der Stadt Leipzig und weithin sichtbar. 1913 wurde es zur 100. Wiederkehr der Schlacht, bei der 115. 000 Soldaten getötet oder verletzt wurden, erbaut: Bild

Im Thomanerchor singen nur Jungen und junge Männer. Man kann ihn häufig zu Konzerten in der Thomaskirche erleben: Bild

Das Leipziger Opernhaus wurde 1960 erbaut. Unter anderen werden hier die Opern Richard Wagners und Albert Lortzings aufgeführt, die in Leipzig geboren wurden: Bild Bild

Die Leipziger Synagoge erinnert daran, dass vor dem Nationalsozialismus in Leipzig eine der größten jüdischen Gemeinden Deutschlands zu Hause war. Jüdische Unternehmer haben für die Entwicklung der Stadt sehr viel Gutes bewirkt: Bild

Der Bau des Bildermuseum gefällt manchen Leipzigern nicht, weil er aussieht wie ein Klotz: Bild