Richtig oder falsch?

  
Hören oder lesen Sie die acht kurzen Texte. Welche der folgenden Aussagen ist, bezogen auf den Inhalt der Texte richtig, welche ist falsch?
Wählen Sie die richtige Antwort!
Hörtexte
Viktor Bakunin Professor Dr. Schulze Herr Warren Wang Lingh
Frau Müller Stefan und Tim Mirko Pietro Pavotti


Lesetexte
1 "Viktor Bakunin ist Student aus Novosibirsk. Für zwei Semester studiert er an der Hochschule fürTelekommunikation in Leipzig. Er hat sich entschieden, für diese Zeit ein Zimmer in einem Wohnheim zu mieten. Über einen Katalog des Studentenwerkes hat er das Passende gefunden. Es ist ein Zimmer in einem neu gebauten Wohnheim. Viele seiner Studienkollegen wohnen auch dort."

2 "Professor Dr. Schulze ist 53 Jahre alt. Seit zwanzig Jahren arbeitet er an der Leipziger Universität. Sein Gehalt ist ziemlich gut. Seine Frau ist Ärztin. Die beiden können sich ein schönes Einfamilienhaus leisten. Sie wohnen dort mit ihren beiden Kindern. Sie sind acht und 15 Jahre alt und heißen Andrea und Florian. Jedes der Kinder hat ein eigenes Zimmer."

3 "Herr Warren ist Brite. Er arbeitet für einen Londoner Verlag und ist für drei Monate geschäftlich in Leipzig. In einem Hotelzimmer möchte er nicht wohnen. Das ist ihm zu teuer und zu unpersönlich. Er hat bei einer Familie, die er von früheren Leipzig-Aufenthalten kennt, ein Zimmer gemietet und wohnt dort zur Untermiete. So braucht er sich um Frühstück und Abendbrot nicht selbst zu kümmern, sondern kann mit seiner Gastgeber-Familie essen."

4 "Wang Lingh kommt aus China. Er studiert dort Nachrichtentechnik. Er möchte nach seinem Studium für ein europäisches Unternehmen arbeiten. Deshalb will er in Deutschland seine Master-Arbeit schreiben. Die Hochschule für Telekommunikation in Leipzig hat ihn eingeladen. Jetzt sucht er eine Wohnung. Seine deutschen Studienkollegen haben ihm den Rat gegeben, in eine Wohngemeinschaft, die sie kurz 'WG' nennen, zu ziehen."

5 "Frau Müller arbeitet als Lehrerin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem zwölfjährigen Sohn in einer Dreiraumwohnung. Die Wohnung befindet sich in einem modernisierten Altbau im Leipziger Norden. Mit ihnen wohnen noch acht Familien in dem Haus. Zum Haus gehören noch ein schöner Innenhof und Stellplätze für die Autos."

6 "Stefan und Tim sind zwei Studenten aus dem ersten Studienjahr. Sie studieren Telekommunikationsinformatik. Stefans Eltern wohnen in Magdeburg und Tims Eltern in Braunschweig. Natürlich können sie nicht jeden Abend zu ihnen und morgens wieder nach Leipzig fahren. So haben sie sich Zimmer in einem Studentenwohnheim gesucht. Das ist auch sehr praktisch, denn so können sie sich gemeinsam auf die Lehrveranstaltungen vorbereiten."

7 "Mirko ist auch Student. Ihm ist es im Wohnheim aber zu laut. Deshalb hat er sich ein Zimmer in einer WG genommen. Jeder hat dort sein eigenes Zimmer. Küche, Bad und Flur werden gemeinsam genutzt. Oft kochen die Bewohner gemeinsam, mal deutsch und mal chinesisch. Denn eine Bewohnerin der WG kommt aus China."

8 "Pietro Pavotti ist ein berühmter Sänger. Er verdient viel Geld. Deshalb kann er es sich leisten, ständig in einem Hotel zu wohnen. So braucht er sich um nichts selbst zu kümmern, kann kommen und gehen wann er will. Er genießt den Hotelservice, sitzt abends lange an der Bar und freut sich nach jeder Tournee auf sein Zuhause im Hotel."

Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Tims Eltern sind in Braunschweig zu Hause.
Pietro Pavotti wohnt im Hotel, wenn er in Leipzig auf Gastspielreise ist.
Wang Lingh wohnt in einer WG, weil seine chinesischen Mitstudenten auch dort wohnen.
Viktor Bakunin hat sich entschieden, ein Wohnheim zu mieten.
Frau Müller wohnt in einem Mehrfamilienhaus.
Die Kinder von Professor Schulze haben gemeinsam ein eigenes Zimmer.
Mr. Warren wohnt in Leipzig in einem Gasthaus.
In einer WG werden manchmal gemeinsam die Mahlzeiten zubereitet.
Professor Schulzes Frau heißt Andrea.
Stefan und Tim können nicht zu ihren Eltern fahren, denn sie wohnen zu weit weg.