Grammatik: Rektion der Verben

In der deutschen Sprache gibt es Verben, die nur im Gebrauch mit einer Ergänzung einen Sinn ergeben. Die Handlung, die diese Verben bezeichnen, ist immer auf ein Objekt gerichtet. Verben, die ein Akkusativobjekt erfordern, werden TRANSITIVE Verben genannt.

Eine Auswahl wichtiger transitiver Verben ist im Folgenden aufgelistet.

(Liste wird nachgeliefert.)

Muster für die Bildung des Akkusativs:

Maskulina/Nominativ: der Mann - Akkusativ: den Mann


Feminina/Nominativ: die Frau - Akkusativ: die Frau


Neutra/Nominativ: das Kind - Akkusativ: das Kind


Substantiv im Plural/Nominativ: die Männer / die Frauen / die Kinder -
Akkusativ: die Männer / die Frauen / die Kinder


Ebenso gibt es im Deutschen Verben, die eine bestimmte Präposition nach sich ziehen.

Eine Auswahl wichtiger Verben, die eine Präposition nach sich ziehen, ist im Folgenden aufgelistet.

Deutsche Verben, die bestimmte Präpositionen nach sich ziehen (Auswahl)

arbeiten
an + Dat. Der Autor arbeitet an einem neuen Buch.
abhängen von + Dat. Meine Entscheidung hängt vom Ergebnis der Arbeit ab
achten auf + Akk.
Wir achten auf Sauberkeit.
anfangen
mit + Dat.
Fang endlich mit deiner Hausarbeit an!
antworten
auf + Akk. Er hat mir auf meinen Brief geantwortet.
aufhören mit + Dat.
Hör endlich mit dem Rauchen auf!
aufregen, sich über + Akk. Ich rege mich über diese Frechheit auf.
bemühen, sich um + Akk. Wir bemühen uns um gute Leistungen.
beginnen
mit + Dat.
Der Pianist beginnt mit seinem Spiel.
berichten über + Akk. Er hat mir über seine Erfolge berichtet.
beschäftigen, sich mit + Dat. Sie beschäftigt sich oft mit ihren Pflanzen.
bestehen
auf + Dat. Ich bestehe auf einer Gehaltserhöhung.
bestehen aus + Dat. Der Tisch besteht aus Eichenholz.
bestehen in + Dat. Sein Problem besteht in seinem schlechten Gedächtnis.
bewerben, sich um + Akk.
bei + Dat.
Ich bewerbe mich bei Ihnen um einen Praktikumsplatz.
bitten Akk.,
um + Akk.
Ich bitte Sie um Ihre Hilfe.
danken Dat.
für + Akk.
Ich danke dir für den Blumenstrauß.
denken an + Akk.
über + Akk.
Ich denke oft an meine Kindheit.
Über diesen Fall denke ich ganz anders.
diskutieren über + Akk. In der Gruppe haben wir über die Hausarbeit diskutiert.
einladen Akk., zu + Dat. Er hat mich zu einem Glas Wein eingeladen.
entscheiden, sich für + Akk. Sie entscheidet sich für die kleinere Wohnung.
entschuldigen, sich bei + Dat., für + Akk. Ich entschuldige mich bei Ihnen für mein Fehlen.
erfahren über + Akk. Ich möchte mehr über dieses Buch erfahren.
erinnern, sich an + Akk. Erinnerst du dich noch an unser letztes Treffen?
erkundigen, sich bei + Dat.,nach + Dat. Er erkundigt sich bei dem Professor nach seiner Zensur.
erzählen Akk.,
über + Akk.
von + Dat.
Sie erzählt ihm alles über ihren Urlaub.
fragen Akk., nach + Dat. Wir fragen den Mann nach seinem Namen.
freuen, sich auf + Akk. Die ganze Familie freut sich auf die Feiertage.
freuen, sich über + Akk. Ich habe mich sehr über seinen Anruf gefreut.
fürchten, sich vor + Dat. Einige Menschen fürchten sich vor großen Hunden.
gehören zu + Dat. Zu einem Stück Kuchen gehört eine Tasse Kaffee oderTee.
gewöhnen, sich an + Akk. Sie hat sich schon gut an das deutsche Essen gewöhnt.
gratulieren Dat., zu + Dat. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Erfolg.
helfen Dat., bei + Dat. Wir helfen den Freunden beim Umzug.
interessieren, sich für + Akk. Er interessiert sich für klassische Musik.
kümmern, sich um + Akk. Ich muss mich um meine kleine Tochter kümmern.
reden mit + Dat., über + Akk. / von + Dat. Mit meiner Freundin kann ich am besten über dieses Problem reden.
rufen nach + Dat. Er ruft nach seinem Sohn.
schreiben Akk., an + Akk. Wir schreiben einen Brief an den Rektor.
schützen, sich vor + Dat. gegen Akk. Besonders im Winter muss man sich vor Kälte / gegen eine Erkältung schützen.
sprechen mit + Dat., über + Akk.
von + Dat.
Mit meiner Freundin kann ich am besten über dieses Problem sprechen
studieren an + Dat. Ich studiere an der Hochschule für Telekommunika tion.
teilnehmen an + Dat. Etwa 30 Studenten nehmen an der Veranstaltung teil.
träumen von + Dat. Er hat schon lange von einer Reise nach Paris geträumt.
unterhalten, sich mit + Dat., über + Akk. Ich unterhalte mich gern mit dir über das Thema.
verlieben, sich in + Akk. Sie hat sich in ihren Schulfreund verliebt.
vorbereiten, sich auf + Akk. Die Studenten bereiten sich auf die Prüfungen vor.
Zuletzt geändert: Freitag, 9. Mai 2014, 10:05