Konjunktiv

Der Konjunktiv stellt (im Gegensatz zum Indikativ = Wirklichkeitsform) ein Geschehen als gedacht oder auch irreal dar.
Wir unterscheiden zwischen dem
Konjunktiv I und dem Konjunktiv II.

Eine wesentliche Funktion des
Konjunktivs I besteht darin, fremde Rede wiederzugeben ("Zitierkonjunktiv").
Beispiel:
Frau Schmidt hat angerufen. Sie sagte, sie sei krank und komme nicht zur Arbeit.


Er wird daher besonders im Journalismus verwendet.

Der Konjunktiv I wird gebildet
im Präsens: aus dem Präsensstamm des Verbs + Konjunktivendung,
im Perfekt: aus dem Konjunktiv I von "sein" bzw. "haben" + Partizip II (Perfekt-Partizip).

Konjunktiv I von "sein": ich sei, du sei(e)st, er sei, wir seien, ihr sei(e)t, sie seien
Konjunktiv I von "haben": ich habe, du habest, er habe, wir haben, ihr habet, sie haben


Der
Konjunktiv II bezeichnet die Irrealität von Geschehnissen und Handlungen.
Beispiele:
John wäre gern zur Party gekommen. Aber er muss sich auf die Prüfung vorbereiten.

Wenn ich viel Geld hätte, könnte ich eine Weltreise machen.

Er wird gebildet
im Präsens: aus dem Präteritumstamm des Verbs (mit Umlaut) + Konjunktivendung
im Perfekt: aus dem Konjunktiv II von "sein" bzw. "haben" + Partizip II (Perfekt-Partizip)

Konjunktiv II von "sein": ich wäre, du wär(e)st, er wäre, wir wären, ihr wär(e)t, sie wären
Konjunktiv II von "haben": ich hätte, du hättest, er hätte, wir hätten, ihr hättet, sie hätten

Oft wird der Konjunktiv II ausgedrückt, indem
ich würde / du würdest / er, sie, es würde/ wir würden / ihr würdet / sie, Sie würden
in Verbindung mit dem Infinitiv gebraucht wird.
Beispiel:
Ich würde dich ja heiraten (aber leider bin ich schon verheiratet).


Eine weitere Funktion des Konjunktivs besteht darin, auf höfliche Art und Weise eine Bitte, einen Wunsch oder eine Aufforderung auszudrücken.
Beispiele:
Würden Sie bitte das Fenster schließen? (Konjunktiv II) Mir ist kalt.

Seien Sie bitte so nett und geben Sie mir den Zucker! (Konjunktiv I)
Wären Sie so freundlich (Konjunktiv II) mir Ihr Handy zu leihen?



Zuletzt geändert: Dienstag, 13. Mai 2014, 14:41